Stay up to date

Genova

JETZT BUCHEN

Hotelbewertungen lesen

Genua

Genua, die geheimnisvolle Hafenstadt und einstige, bedeutende Republik, verzaubert ihre Besucher mit vielen Sehenswürdigkeiten und seiner Kultur. Ein Urlaub in Genua ist aber nicht nur eine Reise in die Vergangenheit, denn viele neue Bauwerke und Strukturen (Aquarium, Kinderstadt) machen aus ihr ein Treffpunkt der Wissenschaft.

Auch das Hotel Bristol Palace erzahlt aus der Vergangenheit, denn es befindet sich in einem antiken und prunkvollen Palast aus dem 18. Jahrhundert, das vor kurzem neu renoviert wurde. 4-Sterne Komfort im Herzen der Stadt, in optimaler Lage. Touristen und Geschäftsleute, die nach Genua reisen schätzen den Luxus und die Dienstleistungen unseres Hauses.

Aquarium
Das Aquarium von Genua ist einer der größten und modernsten Meeresparks von Europa, ein wichtiges touristisches Ziel unseres Landes. Eindrucksvolle Behälter reproduzieren die Lebensräume des Mittelmeeres, der Ozeane, der Pole und der Tropen, um das Leben und die Fortpflanzung von mehr als fünfhundert Fischarten zu garantieren und die geheimen Gewohnheiten der Delphine, der Haie, der Pinguine, der Quallen, der Robben und der Krokodile beobachten zu dürfen. Mit besonderer Aufmerksamkeit auf Didaktik, mit Führungen für alle Schulniveaus und mit ununterbrochener wissenschaftlicher Aktualisierung.
www.acquariodigenova.it

Antiker Hafen
Der antike Landungsplatz ist zu einem ambivalenten touristischen und kulturellen Platz geworden. In diesem Bereich sind zahlreiche Anziehungspunkte und Initiativen sind zu finden: das Aquarium, der Meerespavillon, das nationale Museum des südlichen Polarkreises, die Stadt der Kinder, die Bibliothek De Amicis, der Panoramaaufzug Bigo, das Kongresszentrum der „ Magazzini del Cotone', ein Freischwimmbad usw. Das Marina Molo Vecchio bietet einen modernsten touristischen Hafen und Anschluss zum Rest der Welt durch den nahen internationalen Flughafen Cristoforo Colombo.
www.portoantico.it

Stadt der Kinder
Die Stadt der Kinder von Genua ist vom Porto Antico Spa von Genua mit der Erlaubnis der 'Cité des Sciences et de l'Industrie' von Paris - La Villette und 'Imparagiocando' von Genua verwirklicht worden. Es wird von der Gesellschaft Costa Edutainment S.p.a, Inhaber des Aquariums von Genua geführt und erlaubt es den Kindern eine erholsam-pädagogische Strecke im Inneren eines vollkommen überdachten Pavillons durchzuführen.
www.cittadeibambini.net

Cotone Congressi Zentrum
Cotone Congressi Genua stellt seinen Kunden jede erdenkliche technische Anlage zur Verfügung und zusätzlich den Wert des Areals Porto Antico mit seinen reichhaltigen kulturellen und kommerziellen Angeboten, ideal zur Entspannung nach den Kongressen.
www.cotonecongressi.it

Altstadt
Um das bildschöne alte Zentrum zu entdecken, können Touristen und Einheimische den für ihre Interessen passendsten Weg einschlagen: touristisch, archäologisch, charakteristisch oder historisch. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite von Genua, die thematische Routen vorschlägt um die „Caruggi' zu entdecken.
www.comune.genova.it

Leuchtturm
Ein schöner Weg führt direkt zum Fuße des Leuchtturms, Symbol der Stadt und einer der am Ältesten noch verwendeten Leuchttürme: 117 Meter hoch, wird er aus zwei Türmen gebildet; Stufen in seinem Inneren führen zur Spitze des Leuchtturmes. Nach der Restauration wurde er der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und kann bis zur Terrasse des ersten Turmes, mit einem herrlichen Panoramablick, besucht werden. Im Laufe des Jahres 2004 wird der gesamte Leuchtturm systematisiert und des weitern ist das Museum der „Genovesità' in Vorbereitung.
www.provincia.genova.it/lanterna

Palazzo Ducale


Der antike Palast ist heute ein großer multifunktioneller, der Öffentlichkeit zugänglicher Ort, ein zu besuchendes historisches Gebäude, 

Zentrum von kulturellen und sozialen Initiativen der Stadt und seiner Gegend. Der Palazzo Ducale ist ein besonders für Ausstellungen, Veranstaltungen, Versammlungen und Konzerte geeigneter Ort, seine alten Räume beherbergen Bibliotheken, Archive und Laboratorien die der Suche und Planung in Dingen der Stadt gewidmet sind, des weiteren staatliche Agenturen und kulturelle Vereinigungen.
www.palazzoducale.genova.it

Via Garibaldi - Strada Nuova
1716 wurde der letzte Palast der antiken Strada Nuova (Neue Straße) konstruiert, die um 1550 begonnen wurde und seit 1882 den Namen Garibaldis trägt. Die drei der Gemeinde gehörenden Paläste (Palazzo Bianco, Palazzo Rosso und Palazzo Tursi) werden zu einer Ausstellungsstrasse verbunden, die das Herz eines der antiken Kunst gewidmeten 'Pol der Museen' bildet: die antike Strada Nuova wird zutreffenderweise zu einer „Museumsstrasse', Höhepunkt der architektonischen Kultur Genuas. Die Webseite liefert Informationen über die Geschichte der Strasse und seiner dreizehn Paläste.
www.stradanuova.it

Monumentalfriedhof von Staglieno
Friedhofskomplex von Staglieno aus dem 19. Jahrhundert, neben berühmten Persönlichkeiten (Mazzini, Bixio, Gilberto Govi) sind hier auch populäre Persönlichkeiten wie die Nussverkäuferin Caterina Campodonico begraben. Die Kunstwerke des Friedhofes reichen vom Neoklassizismus über den bürgerlichen Realismus bis hin zum Symbolismus, der Liberty und dem Déco. Die Kommune von Genua fährt mit der Wiederherstellung des gesamten Monumentalkomplexes fort: Restauration der Kunstwerke; Schule und permanentes Zentrum der Restauration „Lapideo'; computergenaue fotografische Erfassung des künstlerischen Erbes. Weitere Informationen auf der inoffiziellen Webseite www.cimiterodistaglieno.it
www.comune.genova.it

Stadtpark der Festungen
Ein großer grüner Bereich auf den Höhen von Genua, das zwischen dem Val Bisagno und dem Valle Sturla liegt, ist als Stadtpark der Festungen ausgemacht worden. Diese Webseite sammelt alle relativen Informationen zum Ambiente, Geschichte, Natur, Eigenschaften und Wert des Parks, darüber hinaus legt sie Aufmerksamkeit auf die Wiederherstellung des Bereichs, der Förderung und Aufwertung des Parks und der Umwelterziehung für Schulen; ein gegliedertes Programm zur Reorganisierung der zahlreichen unerlaubten Müllkippen.
www.comune.genova.it

Hafenrunde - Cinqueterre - Portofino
Die angenehme Schiffsfahrt entlang der östlichen Küste erlaubt es vom Meer aus seine herrlichen und berühmten Orte zu bewundern: den Golfo Paradiso mit Recco und Camogli, die eindrucksvolle Bucht von S.Fruttuoso, den Golf des Tigullio mit Portofino, Levanto und Bonassola bis hin zum Nationalpark der Cinque Terre. Der Ausflug bietet einen Anblick vom Meer aus auf alle Orte (Riomaggiore, Manarola, Corniglia und Vernazza) mit Ankunft in Monterosso und einer Pause von ungefähr 3 Stunden.
www.liguriaviamare.it

 

Eventi

New Cetacean Pavilion - Acquario Genova
In May the Acquario di Genova will present the new Cetacean Pavilion, a project by Renzo Piano Workshop, that could host up...

Proposte Esclusive

Genoa’s Museums
Valid on weekends (Friday, Saturday or Sunday) untilJune 30th, 2014 Choose the Bristol Hotel and you will receive for free...
Aquarium
Valid from 1st June 2014 to 15th September 2014 - all days of the week For a limited number of rooms and on the request...
Discover Genoa
  Valid every day of the week until June 30th, 2014   The “Discover Genoa” Promotion includes: Overnight stay and...
Easter time Offer
    It 's Easter time ... The real surprise is our incredible offer!!   Give yourself a gift with our...
Easter time Offer
    It 's Easter time ... The real surprise is our incredible offer!!   Give yourself a gift with our...
Special offer for Families
Spring Celebrations: with the special offer for Families (Validity 'offer: from 1st April to 31st May, 2014)   Take...

Focus ON

Easter buffet
  Easter Days between refinement and taste     At Restaurant "Giotto", in the beautiful room with fresco...
Free Internet
Kostenloser Internet-Zugang in allen Bereichen des Bristol Hotel Palace in öffentlichen Bereichen, Veranstaltungsraum und...